Intensivprozess

 

Du hast in Deiner Familie – in die Du hineingeboren wurdest – eine Rolle eingenommen, weil Du damit gut in Deinem Familiensystem bestehen konntest!

UND DU LEBST SIE HEUTE NOCH!

Wie kommst Du da raus?

Kraft, Mut, Hoffnung, Wärem, Sicherheit, Wissen und Liebe… das brauchst Du um mit Schwierigkeiten Deines Lebens umgehen zu können!

Und vor allem brauchst Du, VERTRAUEN IN DICH SELBST!

VERSTEHEN, WARUM DU GENAU SO BIST, WIE DU BIST!

FINDEN, WAS DU SO LANGE GESUCHT HAST nämlich LIEBE und VERSTÄNDINS FÜR DICH, dafür WIE DU BIST!

Wenn Deine Familie dafür kein guter Ort war, 

dann bietet Dir Familienstellen, die Möglichkeit Fehlendes NACHZUHOLEN!

 

Dieses Nachholen geschieht dadurch, dass Verstrickungen, Blockaden, Verbote, Verantwortungen, die Dir auferlegt waren, gelöst werden. Es werden Konflikte, Unklarheiten, Bewertungen befriedet, die Dich enstlasten. Dadurch wirst Du Dich neu erleben und verstehen, wer Du wirklich bist und dadurch mehr Selbstvertrauen erlangen.

Das, was bei Familienaufstellungen HEILSAM WIRKT, ist das Erleben einer friedvollen, alles umhüllenden Liebe die Dein Urvertrauen stärkt.

Du wirst Deine Rolle, in der Du festhängst ERKENNEN

Und ERLEBEN, dass die Loslösung Deiner Familienthemen Dich zu DEINEM ORIGINAL führt.

Allerdings wird es keinen Knall geben und die Welt wird wieder in Ordnung sein.

Die Fortschritte die geschehen, sind sehr individuell und in verschiedener Intensität, entsprechend Deiner Situation und Deiner emtotionalen Entwicklung.

Was Dir eine Familienaufstellung bietet

  • Klarheit über die wirklichen Ursachen Deiner Probleme!
  •  
  • Verständnis für Dich und Deine Situation!

Du triffst klarer Entscheidungen, weil Du weißt was Du brauchst und willst!

  • Erkennen Deines eigenen Wertes!
  •  
  • Erleichterung, weil Du Belastungen und Verurteilungen der alten Rolle loslässt!
  •  
  • Gelassener mit Bewertungen anderer umgehen, weil Du dich nicht mehr schuldig fühlst!
  •  
  • Zeit sparst, weil Du direkt zu der Ursache Deines Problems gelangst und damit neue Lösungsmöglichkeiten erkennst und handlungsfähiger bist.

Familienstellen ist kein

  • Spontanheilungsunternehmen – sondern eine Möglichkeit, die dir Entwicklungsschritte bietet, die für DICH von großer Bedeutung sein werden.
  •  
  • Esoterischer Humbug – sondern eine fundierte und strukturierte Methode mit Wirkfaktoren.
  •  
  • Orakel, dass in die Zukunft blickt – sondern eine klare Methode die Zusammenhänge aufzeigt.

Befreie Dich und
Sei Dein Original!

Du hast zwei Möglichkeiten bei der zwei tägigen Familienaufstellung teilzunehmen.

DU STELLST DEINE FAMILIE

Du bringst Dein Anliegen/Thema ein und wir stellen mit der Gruppe Dein Familiensystem auf.
So gehst Du auf Spurensuche bei Deinen Ahnen.

Dadurch:

DU UNTERSTÜTZT

Du beteiligst Dich, um die Familienmitglieder für den Aufsteller darzustellen.
So erfährst Du viel über Dich und Deine eigenen Themen.

Dadurch:

Als Aufsteller erzählst Du mit Deinen eigenen Worten von Deinem Anliegen/Problem. Ich erstelle ein Genogramm (eine Landkarte Deiner Ahnen) über Deine Familienkonstellation. Wenn du das im privaten möchtest kannst Du Dir vorher eine Stammbaumanalyse buchen.

Wir konkretisieren Zusammen Dein Anliegen und legen fest, welche Familienmitglieder wir aufstellen und was das Ziel der Familienaufstellung sein soll. Nun wählst Du aus der Gruppe Stellvertreter aus, die nach Deinen Vorstellungen ein Mitglied Deiner Familie (Mutter, Vater, Bruder…) repräsentieren. Danach positionierst Du diese, von Deinem Gefühl geleitet, im Raum auf.

Auch für Dich selbst wählst Du jemanden aus, da Du zuerst nicht selbst in der Aufstellung agiertst, um Dein Familiensystem von „außen“ betrachten zu können. So nimmst du einen objektiven Blickwinkel ein und kannst beobachten, wie Deine Familienmitglieder und Du interagieren und zueinander stehen. Dadurch wird dir die Dynamik und Deine Rolle in Deiner Familie klar.

Die aufgestellten Personen werden nach Befindlichkeiten, Gedanken, Bedürfnissen befragt.

Deine aufgestellte Familie, und das Feld in dem agiert und interagiert wird, bringt keine realistischen Situationen oder Rollenspiele Deines Alltags zur Aufführung, sondern Dein inneres psychisches Geschehen. Deine dargestellte Familie, spiegelt Dein nicht sichtbares psychisches Beziehungsgefüge, zu Deinen Verwandten und den gemeinsamen Erfahrungen. Erstaunlicherweise werden die Verbindungen der einzelnen Familienmitglieder, von denen mitgefühlt, die als vorübergehende Stellvertreter in der Aufstellung agieren.

Dieses Phänomen kann nicht endgültig erklärt werden, dennoch genießt das Familienstellen weltweiten Zuspruch. Vielleicht lässt es sich nur so zu erklären, dass sie auf einen blinden Fleck aller anderen Therapieformen antwortet.

Als Stellvertreter bist Du nicht einfach nur dabei. Du wirst nicht „einfach so“ für bestimmte Rollen ausgewählt. Sie hat immer etwas mit Dir und Deinem eigenen Familiensystem zu tun.

Du kannst Dein Problem/Wiederholung/Blockade trotz Anstrengung nicht mit Deinem Kopf und Deinem Willen lösen!!!

Du gehst schon länger den Weg des Bewusstwerdens, zu Seminaren, Meditationen… aber Deine Kraft kommt nur zeitweise zurück und hält nicht an.

Du gerätst immer wieder in ähnliche Partnerschaften, Nachbarn, Arbeitsthemen, obwohl du darauf geachtet hast es anders zu machen.

Du wechselst die Arbeitsstelle, weil Du immer wieder das Gefühl hast – es ist nicht das Richtige!

Das Geld rinnt dir durch die Finger obwohl du viel arbeitest oder Du bekommst keine Arbeitsstelle.

Du kommst nicht über ein Gefühl hinweg, obwohl Dein Kopf weiß, es sollte die Zeit die Wunden heilen, doch du kannst dich nicht lösen.

Weil Du die Ursache für deine Unwägbarkeiten ergründest und löst!

Deine Herkunftsfamilie und die Rolle , die Du darin eingenommen hast, sind der Spiegel für Deine jetzige Lebenssituation.

Durch Familienaufstellungen werden Dynamiken, Wiederholungen und Blockaden die in Deinem Leben eine Rolle spielen sichtbar, die Du im Alltag nicht sehen kannst, weil Du in der Verstickung immer wieder die gleichen Abläufe produzierst.

Eine Aufstellung macht Beziehungen nicht nur sichtbar und körperlich erfahrbar, sondern dienst dazu mit den „Familienmitgliedern“ in Kontakt zu treten.

In der Aufstellung hast Du die Möglichkeit tief in deine Familiendynamik zu blicken. Was sind Ursachen für bestimmte Verhaltensweisen. Weshalb war dies oder das so. Wieso war meine Mutter nie für mich da. Weshalb hat sich mein Vater nie um mich gekümmert usw.

Die Aufstellung schafft einen Raum, in dem eingefrorene Gefühle wieder auftauen können. In dem die Liebe wieder zum fließen kommen kann. Druch aussprechen, nacherleben, zurückgeben, abgrenzen, annehmen erlebst du Neues. Du hast die Möglichkeit neu zu agieren und zu reagieren. Das Alte kann gehen und das Neue seinen Platz einnehmen. Dadurch werden Konflikte, offene Situationen oder Verstrickungen gelöst. Es werden Handlungen ausgeführt, die längst vollzogen hätten werden müssen.

Es entsteht ein neuer Blick auf Deine Familie und ein neues Erleben, für Dich selbst.

Die Probleme, die in der Aufstellung symbolisch bearbeitet werden, sind nicht nur auf Deine Lebensspanne begrenzt. Häufig liegen die Ursachen zwei oder drei Generationen zurück. Die in einem Wirkungszusammenhang zum jetzt stehen.

Das Abschließende, ist das „Ergebnis“, bei dem Deine wahre Identität zum Vorschein kommt. Du erfährst, dass die friedvoll und alles umhüllende Liebe geschieht und etwas befriedet, was im Unfrieden war.

Und so wirkt diese  Liebeserfahrung – JETZT ist es anders!

Du nimmst eine neue – DEINE – Rolle im System ein, die Deinem Sein entspricht und so nimmst Du eine neue Rolle in der Welt ein.

Es kommt vielleicht nicht die Lösung die Du dir erdacht hast, aber 100 % die, die Du brauchst um Schwierigkeiten Deines Lebens zu lösen.

Nein, ganz im Gegenteil. Es ist gut, wenn Du alleine beziehungsweise mit einer Begleitung die nicht aus deiner Herkunftsfamilie ist (ist auch möglich, aber bitte nicht alle :o) ) kommst.

Die anderen Gruppenteilnehmerinnen und Teilnehmer werden stellvertretend für Deine Familienmitglieder aufgestellt. Dadurch gelingt es, das die teifgreifende Dynamik der Familie zum Vorschein kommt und nicht die alltäglichen Verstrickungen in denen Kommunikation und Lösungen häufig nur sehr schwer möglich sind.